Loading...
facebookyoutube
TelefonE-MailTermine

Hinweis zur Kameradenhilfeauszahlung

Nachweis erforderlich

Hinweise für die Beantragung der Kameradenhilfe
Mit der Einführung des neuen Mitgliederverwaltungsprogramms David 21 kommt immer wieder die Nachfrage, ob das Abmelden bei einem Sterbefall mit Kameradenhilfe  im Programm online ausreicht. Nein.


Nach wie vor muss ein Nachweis (Einreichungsfrist: spätestens 6 Monate nach dem Todestag) über das Ableben eines Mitglieds  zur Auszahlung der Kameradenhilfe erbracht werden. Die Vereine müssen eine Sterbeurkunde, Zeitungsanzeige oder ein Sterbebild, versehen mit der Stammnummer an die Geschäftsstelle senden.

 Das Sterbegeld wird grundsätzlich an den Verein zur Weiterleitung an die Hinterbliebenen überwiesen.

Ich bitte alle ehrenamtlichen Mitarbeiter, die für diesen Schriftverkehr zuständig sind, die Nachweise für das abgelaufene Jahr einzusenden.


Rosemarie Lautenschlager
Geschäftsstelle