Loading...
facebookyoutube
TelefonE-MailTermine

Deutsche Meisterschaft Target Sprint

 

DM & ISSF World Tour Target Sprint in Suhl
Vom 12. - 14. Juli errschte in Suhl Hochkonjunktur im Schießsport. Nicht nur die Flinten-, Pistolen- und Gewehr-Junioren kämpften beim Junioren-Weltcup (12.-20. Juli) um Medaillen, sondern auch die Target Sprinter jagen nach dem Titel bei der Deutschen Meisterschaften sowie der zweiten von drei Stationen der ISSF World Tour (12.-14. Juli). 
Die dreifache Weltmeisterin und mehrfache Deutsche Meisterin Kerstin Schmidt (26) vom Schützenverein Edelweiß Siegritz konnte erneut ihre Medaillensammlung sowohl national, als auch international erweitern. Bei der DM konnte die Oberpfälzerin bereits den Vorlauf vor ihrer langjährigen Rivalin Jana Landwehr (Dortmund) mit wenigen Sekunden für sich entscheiden. Beim Finale zeigte sie eine kämpferische Leistung im Laufen, sowohl am Schießstand. Am Ende gewann sie mit einer Zeit von 4:55,33 Minuten vor Jana Landwehr (5:02,48) und Anja Fischer (5:30,00). Bei den Herren wurde Dominik Hermle aus Württemberg Deutscher Meister. Im internationalen Wettkampf bei der ISSF World Tour erreichte Kerstin Schmidt (5:03,73) hinter Jana Landwehr (4:55,12) die Silbermedaille im Einzelrennen. Der dritte Platz ging an die Britin Rachel McManus (5:06,98). In der Mixed-Staffel ging Schmidt mit Marcel Wagner (Bondorf WT) und Thomas Haslinger (Renholding BY) an den Start und konnten für Deutschland Mannschaftssilber erringen. Das Team Deutschland I mit Jana Landwehr errang die Goldmedaille. 
Disziplintrainer Michael Herr lobte das deutsche Team. Wir sind voll konkurrenzfähig und jeder aus dem Team kann um die Spitzenplätze mitlaufen.“ Potential sehe er aber vor allem noch im läuferischen Bereich. Und obwohl besonders die Konkurrenz aus Italien und Großbritannien bei der World Tour stark war. Alle Athleten demonstrierten den zahlreichen Zuschauern in der Innenstadt von Suhl ihr Können. Lobend äußerte sich auch die Biathlonreferentin des Oberpfälzer Schützenbundes Herta Zeiler über den Erfolg von Kerstin Schmidt. 

Bilder: Herta Zeiler
Text: Ludwig Dirscherl